Montag, 6. November 2017

Neue Adventskalender und Antwort auf die Frage " findest du den Preis dafür nicht unverschämt"...


Stash reduziert um 281g = Stashabbau 2017 bisher 1696g
Ich wurde gefragt, ob ich nicht einen unverschämten Preis für meine Adventskalender nehmen würde... ich habe darüber nachgedacht... aber ich kam zu dem Entschluß, NEIN - es ist Handarbeit und ich habe mal nachgerechnet...

Ich verlange 27 € ... darin sind enthalten: 4,31€ UmsatzSteuer
                                                                   2,87€ DaWanda Gebühren
                                                             ca 10,00€  für Wolle
da bleiben für mich 9,82€ für ca 25 Stunden Arbeit und das Ganze darf ich noch als Einkommen versteuern...


Kommentare:

  1. Da stimm ich dir voll zu!
    Leider bedenken die Leute nie wieviel Arbeit und Zeit dahinter steckt.

    LG Üetra

    AntwortenLöschen
  2. Also, wer hier 27 Euro als unverschämt ansieht, hat echt überhaupt keine Ahnung, was Handarbeit überhaupt bedeutet. Sorry, aber über solche Leute könnte ich mich echt aufregen!
    Ehrlich gesagt, finde ich 27 Euro eher zu wenig, wenn man die Arbeit bedenkt, die hier dahinter steckt.
    Ich verkaufe jetzt seit ein paar Jahren in kleinem Stil auf einem Weihnachtsmarkt und habe mir echt abgewöhnt, mit potenziellen Käufern über Preise zu diskutieren, weil es keinen Sinn macht.
    Die, die Handarbeit schätzen, sind durchaus bereit, solche Preise zu bezahlen, solange man es nicht übertreibt. (Habe auch schon Mützen für über 35 Euro gesehen, das finde auch ich dann überzogen.)

    Solidarische Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen